Tallinn (dpa) – Die Ermordung des US-Journalisten Steven Sotloff durch die Terrormiliz IS wird nach Worten von US-Präsident Barack Obama nicht ungesühnt bleiben. Man werde für Gerechtigkeit sorgen, sagte Obama während seines Besuchs in Tallinn. Auf eine Frage, ob die USA ihre Luftschläge gegen IS-Stellungen im Irak auch auf das benachbarte Syrien ausweiten würden, sagte Obama: Das Ziel sei eindeutig, den IS zu zerstören. Bis dieses Ziel erreicht sei, werde aber noch einige Zeit vergehen.