Moskau (AFP) Im Ukraine-Konflikt setzt Russlands Präsident Wladimir Putin auf eine "endgültige Einigung" zwischen Kiew und den Separatisten am Freitag. Er hoffe, dass beim nächsten Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe am Freitag ein "endgültiges Abkommen zementiert" werde, sagte Putin am Mittwoch laut der Nachrichtenagentur RIA Nowosti bei einem Besuch in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator. Zuvor hatte die ukrainische Führung verkündet, sie habe mit Moskau eine Waffenruhe für die Ostukraine vereinbart; die russische Regierung dementierte dies jedoch.