Oslo (dpa) - Eine Explosion auf einer norwegischen Straßenbaustelle hat zwei Menschen getötet. Zwei weitere wurden verletzt, eine Person werde noch vermisst, teilte die Polizei mit. Demnach war offenbar eine Stange Dynamit explodiert. Laut dem norwegischen Sender NRK wurde an der Straße nahe dem Ort Geilo an einer Bahnunterführung gebaut. Das Bergdorf liegt auf halber Strecke zwischen Oslo und Bergen. Nach der Explosion wurden mehrere Straßen und der Luftraum über dem Unglücksort gesperrt.