Vereinte Nationen (AFP) Der UN-Sicherheitsrat hat alle bewaffneten Gruppen auf den Golanhöhen aufgefordert, besetzte Einrichtungen der Vereinten Nationen sowie den Übergang Kuneitra wieder freizugeben. In einer einstimmig verabschiedeten Erklärung verlangten die 15 Mitgliedstaaten des mächtigsten UN-Gremiums am Mittwoch zudem die Rückgabe sämtlicher erbeuteten Fahrzeuge, Waffen und Ausrüstungsgegenstände an die Blauhelm-Truppen. Die 45 gefangengenommenen UN-Soldaten von den Fidschi-Inseln seien "unverzüglich und bedingungslos" freizulassen.