Kairo (AFP) Ein massiver Stromausfall hat die ägyptische Hauptstadt Kairo am Donnerstag während des morgendlichen Berufsverkehrs weitgehend lahmgelegt. Eine der drei U-Bahn-Linien der Stadt stellte den Verkehr komplett ein, eine weitere fuhr nur eingeschränkt. Ein Sprecher des Energieministeriums sagte, wegen einer "unerwarteten Panne" sei in mehreren Stadtteilen der Strom ausgefallen, die Stromversorgung werde nach und nach wieder aufgenommen. Dennoch gab es auch zwei Stunden später keinen Strom im Stadtzentrum und weiteren Vierteln.