Ghasni (AFP) Bei einem Taliban-Angriff auf einen Geheimdienststützpunkt in Afghanistan sind am Donnerstag drei Polizisten und 19 Angreifer getötet worden. Mindestens 60 Menschen wurden verletzt, wie ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP sagte. Die islamistischen Aufständischen hätten eine starke Bombe im Eingang des Areals in der Provinz Ghasni südwestlich von Kabul gezündet, anschließend sei es zu einem drei Stunden langen Gefecht gekommen.