New York (dpa) - Die unerwarteten Schritte der Europäischen Zentralbank zum Ankurbeln der Wirtschaft haben die Wall Street nur zeitweise beflügelt. Der Dow ging schließlich nahezu unverändert mit einem Minus von 0,05 Prozent bei 17 069 Punkten aus dem Tag. Der nach den Ankündigungen der EZB auf Talfahrt gegangene Euro sank um US-Handel noch etwas tiefer und stand zum Wall-Street-Schluss bei 1,2939 Dollar.