Berlin (AFP) Bundespräsident Joachim Gauck hat Myanmar die weitere Unterstützung Deutschlands auf dem Weg zur Demokratie zugesagt. Dabei müsse aber sichergestellt sein, dass der Demokratisierungsprozess unumkehrbar sei, sagte Gauck nach Angaben aus Teilnehmerkreisen am Donnerstag bei einem Treffen mit dem myanmarischen Präsidenten Thein Sein in Berlin. Zudem müssten die myanmarischen Streitkräfte "mittelfristig" ihre Rolle in den staatlichen Institutionen verringern.