Trier (AFP) Ein tödlicher Nachbarschaftsstreit beschäftigt seit Donnerstag das Landgericht Trier. Vor Gericht muss sich ein 61 Jahre alter Mann verantworten, der im März seinen Nachbarn in einer Trierer Kleingartenanlage erschossen haben soll. Er ist deshalb wegen Totschlags angeklagt.