Mettmann (AFP) Eine ungewöhnliche Unfallflucht beschäftigt die Polizei im niederrheinischen Kreis Mettmann: Die Beamten suchen einen Radfahrer, der beim Überholen eines Pferdes das Bein von dessen Reiterin berührt und dadurch den Sturz der 26-Jährigen verursacht haben soll. Nach dem Unfall auf einem Weg in Haan-Gruiten radelte der Mann weiter, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte - um die Frau kümmerte er sich demnach nicht.