Brüssel (AFP) Meeresalgen können nach EU-Angaben dank einer neuen Zuchtmethode künftig in viel größerem Maßstab angebaut und mehr als bisher auch für Waren des täglichen Bedarfs verarbeitet werden. Tests vor Norwegen, Schottland und Irland hätten bis zu 16 Kilogramm nasse Meeresalgen pro Quadratmeter ergeben, das seien drei bis fünf Mal mehr als in der Algenzucht üblich, erklärte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel. Sie bezuschusst das Projekt.