Monza (SID) - Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg rechnet für das kommende Jahr mit seinem Verbleib bei Force India. "Davon ist auszugehen", sagte der 27-Jährige im Vorfeld des Großen Preises von Italien (Sonntag, 14.00 Uhr/RTL und Sky) in Monza: "Ich sitze komfortabel da, wo ich sitze."

Der Emmericher war vor der Saison vom Schweizer Rennstall Sauber zu Force India zurückgekehrt. Beim britisch-indischen Team erhielt er einen langfristigen Vertrag, schon seit Jahren hofft der talentierte Hülkenberg allerdings auf den Sprung zu einem Top-Team.