Düsseldorf (dpa) - Nach der Niederlage im ersten Länderspiel nach der WM gegen Argentinien hat Joachim Löw die deutschen Fans beruhigt. "Ich mache mir keine Sorgen", verkündete der Bundestrainer kurz nach dem 2:4 gegen den WM-Finalgegner in Düsseldorf. Die erste Niederlage nach Brasilien konnte Löw ohne großes Grübeln erklären. "Wir hatten viele Ausfälle. Wir brauchen ein bisschen Geduld und Zeit", so Löw. Der Blick auf die Sonntag gegen Schottland beginnende EM-Qualifikation erfordert dennoch eine ungeplante Reaktion. Er denke, dass er den einen oder anderen nachverpflichten werde, so Löw.