London (AFP) US-Präsident Barack Obama und der britische Premierminister David Cameron haben vor dem Nato-Gipfel in Wales Einigkeit in der Ukraine-Krise demonstriert. "Mit der illegalen Annexion der Krim und der Entsendung von Truppen auf ukrainisches Gebiet" habe Russland "die Regeln verletzt" und "das Fundament eines souveränen Staates untergraben", erklärten Obama und Cameron in einem gemeinsamen Beitrag für die Londoner "Times", der in der Donnerstagsausgabe veröffentlicht wurde.