Srinagar (AFP) Nach einem Busunglück in Indien befürchten die Behörden dutzende Todesopfer. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag wurde ein mit etwa 50 bis 60 Hochzeitsgästen besetzter Bus in der Kaschmirregion nach heftigen Regenfällen vom Wasser mitgerissen und stürzte in eine Schlucht. Rettungskräfte suchten mit Unterstützung aus der Luft nach Opfern und möglichen Überlebenden. Anhaltender Regen und starke Strömung behinderten die Suche.