Tokio (AFP) Nach einem Ausbruch des Dengue-Fiebers in Tokio haben die Behörden einen beliebten Park in der japanischen Hauptstadt am Donnerstag bis auf Weiteres geschlossen. Bislang infizierten sich 55 Menschen in Japan mit dem Virus. Es ist der erste Ausbruch von Dengue-Fieber in Japan seit 70 Jahren. Ein "Playboy"-Model hatte sich infiziert, nachdem es für Fotoaufnahmen im Yoyogi-Park posiert hatte.