Mülheim (dpa) - Deutschlands größter Discounter Aldi will seine Kunden künftig auch über die Herkunft des Fleisches in verarbeiteten Produkten wie Chili con Carne oder Nudeln Bolognese informieren. Dies sei "ein absolutes Novum im deutschen Lebensmitteleinzelhandel", teilte Aldi Süd mit. Verbraucherschützer begrüßten den Schritt. Die Kunden von Aldi Nord und Aldi Süd können sich demnach künftig entweder mit Hilfe eines QR-Codes auf den Produkten oder auf Internetseiten der Unternehmen informieren. Zunächst gilt die Rückverfolgbarkeit bei ausgewählten Artikeln.