Ramallah (AFP) Eine Expertenkommission der palästinensischen Autonomiebehörde schätzt die Kosten für den Wiederaufbau des im Konflikt mit Israel stark zerstörten Gazastreifens auf rund 4,6 Milliarden Euro. Der Palästinensische Wirtschaftsrat für Entwicklung und Wiederaufbau (Pecdar) stellte am Donnerstag in Ramallah einen Bericht über das Ausmaß der Zerstörungen des 50-tägigen Konflikts vor. In dem Küstenstreifen waren im Juli und August über 2100 Palästinenser getötet worden. Tausende Häuser und große Teile der Infrastruktur wurden zerstört oder beschädigt.