Washington (AFP) Nach Apple muss auch Google für unerlaubte Internetkäufe von Kindern eine saftige Entschädigung zahlen. Wie die US-Aufsichtsbehörde FTC am Donnerstag mitteilte, stimmte der Suchmaschinenriese einem Vergleich über mindestens 19 Millionen Dollar (14,5 Millionen Euro) zu. Das Geld soll an Eltern gehen, deren Kinder bei Apps aus dem Online-Laden Google Play auf unbeaufsichtigte Einkaufstour gegangen waren. Im Gegenzug stellt die FTC ein Verfahren gegen den US-Konzern ein.