Berlin (AFP) Das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestags (PKGr) ist am Mittwoch zu Beratungen über den Spionagefall beim Bundesnachrichtendienst (BND) zusammengekommen. Die Mitglieder des für Geheimdienstkontrolle zuständigen Gremiums hätten seit Mitte August die Akten ausgewertet, die der mutmaßliche BND-Spion Markus R. an die USA weitergegeben haben soll, sagte der Ausschussvorsitzende Clemens Binninger (CDU) am Mittwoch in Berlin. Das Gremium wolle in der Sitzung eine politische Bewertung des entstandenen Schadens vornehmen.