Berlin (AFP) Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen darf einen Wachmann, der früher selbst bei der Stasi war, endgültig versetzen. Die Klage des ehemaligen Stasi-Mannes blieb auch in letzter Instanz erfolglos, wie das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg am Mittwoch entschied. (Az. 15 SaGa 1468/14)