Berlin (AFP) Das Klima für die Integration von Zuwanderern in Deutschland ist einer Studie zufolge gut, die konkrete Bereitschaft zur gleichberechtigten Eingliederung von Migranten aber gering. Eine Mehrheit der Bürger plädiert zwar für eine bessere Willkommenskultur in Deutschland, wie die am Mittwoch in Berlin veröffentlichte Untersuchung der Universität Bielefeld ergab. Wenn es allerdings um die Umsetzung dieses Ziels im Alltag gehe, blieben viele Deutsche reserviert und hingen an alten Vorrechten.