Frankfurt/Main (AFP) Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat den für Dienstag geplanten Streik bei der Lufthansa abgesagt. Zur Begründung erklärte die Gewerkschaft am Montagabend, sie habe von der Lufthansa einen "veränderten Forderungskatalog" zu der sogenannten Übergangsversorgung erhalten, weshalb Cockpit noch für diese Woche neue Gespräche angeboten habe. Vor diesem Hintergrund sei der geplante Ausstand abgesagt worden, hieß es.