Hongkong (AFP) Mehr als sieben Wochen nach ihrer Geburt haben die in einem chinesischen Zoo geborenen Panda-Drillinge erstmals ihre Augen geöffnet. Die drei Jungbären seien gesund und in guter Verfassung, teilte der Chimelong Safari Park in Kanton am Freitag mit. Die Tiere sind die einzigen bekannten Panda-Drillinge, die sämtlich überlebt haben. Nach ihrer Geburt am 29. Juli sprachen die Parkbetreiber von einem "Wunder".