Berlin (AFP) Vertreter der Bundesländer haben den von der Bundesregierung geplanten Verzicht auf neue Schulden ab dem Jahr 2015 begrüßt. "Die schwarze Null 2015 markiert den Beginn eines ausgeglichenen Bundeshaushalts", sagte Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) am Freitag in der Haushaltsdebatte im Bundesrat. Die Länder mahnten aber auch weitere Unterstützung besonders beim Ausbau der Infrastruktur und der Fortschreibung der Mittel für den Bahn-Nahverkehr an.