Dresden (AFP) Sachsens Ministerpräsident und CDU-Chef Stanislaw Tillich will der SPD über eine Koalition verhandeln. Er werde dem Landesvorstand vorschlagen, Verhandlungen mit der SPD aufzunehmen, sagte Tillich am Freitag in Dresden. Die inhaltlichen Übereinstimmungen mit den Sozialdemokraten seien "sehr groß". In der Frage, "wie wir bestimmte Ziele erreichen", gebe es allerdings noch einigen Diskussionsbedarf. Tillich nannte unter anderem den Bereich Bildung und die Kinderbetreuung. Dies seien aber "alles lösbare Fragen", betonte der CDU-Chef.