Paris (AFP) Die US-Ratingagentur Moody's hat die Einstufung von Frankreichs Kreditwürdigkeit bestätigt. Die Bewertung wurde bei Aa1 belassen, wie die Agentur am Freitag in New York bekanntgab. Die Note Aa1 ist die zweitbeste auf der Skala von Moody's. Der weitere Ausblick für das Land wurde weiterhin mit negativ eingestuft, was darauf hindeutet, dass die Ratingagentur die Kreditwürdigkeit demnächst herabstufen könnte. Dies war allerdings bereits für dieses Mal erwartet worden. Moody's begründete den negativen Ausblick mit den Risiken bei den Reformbemühungen der sozialistischen Regierung.