Neu Delhi (AFP) Vor dem Abschluss des Besuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Neu Delhi hat Peking im Grenzkonflikt mit Indien offenbar auf Deeskalation umgeschaltet. Übereinstimmenden Angaben vom Freitag zufolge begannen chinesischen Truppen mit ihrem Abzug von einer umstrittenen Grenze zwischen beiden Staaten. Auch die Zahl indischer Soldaten in der Region Ladakh werde reduziert.