Paderborn (SID) - Moritz Stoppelkamp vom Aufsteiger SC Paderborn hat am Samstag nach Angaben des Pay-TV-Senders Sky aus 83 Metern Entfernung ein Rekordtor in der Fußball-Bundesliga erzielt. In der dritten Minute der Nachspielzeit gegen Hannover 96 (2:0) war der 27-Jährige gegen seinen Ex-Klub mit einem Befreiungsschlag in das von Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler verlassene 96-Tor zum Endstand erfolgreich. "Ich wusste nicht, dass ich überhaupt soweit schießen kann", sagte Stoppelkamp bei Sky.