Mailand (SID) - Dank Carlos Tevez hat Juventus Turin das Spitzenspiel der italienischen Fußball-Liga gewonnen. Der Titelverteidiger siegte durch das zweite Saisontor des Argentiniers (71.) mit 1:0 (0:0) beim AC Mailand und ist noch ohne Gegentor. Zuvor hatten beide Teams ihre beiden ersten Spiele gewonnen.

Durch den Sieg zog Juve am bisherigen Tabellenführer Milan vorbei. Am Sonntag kann allerdings der AS Rom durch einen Heimsieg gegen Cagliari Calcio Platz eins erobern.

Bei Milan gab der vom FC Chelsea ausgeliehene Europameister Fernando Torres in der letzten Viertelstunde sein Debüt.