Singapur (dpa) - Nico Rosberg muss beim Nachtrennen in Singapur von Position zwei aus hinter seinem Mercedes-Teamkollegen und WM-Verfolger Lewis Hamilton starten. Der Brite sicherte sich die Pole Position für den 14. Saisonlauf der Formel 1 mit nur sieben Tausendstelsekunden Vorsprung. Im WM-Klassement hat Spitzenreiter Rosberg vor dem Rennen 22 Punkte mehr als Hamilton. Aus der zweiten Reihe nimmt Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel den Großen Preis von Singapur in Angriff. Er kam auf Platz vier im Qualifying.