Ramallah (AFP) Die israelisch-palästinensischen Verhandlungen über die Beilegung des Gaza-Konflikts werden am kommenden Mittwoch in Kairo fortgesetzt. Das teilten Vertreter der Palästinenser und Ägyptens am Samstag mit. Nach der 50 Tage währenden militärischen Konfrontation im Juli und August war am 26. August eine Waffenruhe in Kraft getreten. Zahlreiche Punkte - etwa der Bau eines Hafens im Gazastreifen, die Wiedereröffnung des dortigen Flughafens und der Austausch von palästinensischen Gefangenen gegen die sterblichen Überreste israelischer Soldaten - blieben jedoch ungelöst.