Washington (AFP) Wegen einer Sicherheitspanne ist das Weiße in Washington am späten Freitag vorübergehend evakuiert worden. Für etwa eine Stunde mussten Mitarbeiter und Besucher das Gebäude verlassen, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Nach offiziellen Angaben schaffte es ein unbewaffneter Mann, den Sicherheitszaun vor dem Dienstsitz von Präsident Barack Obama zu überwinden. Er wurde demnach festgenommen. Die Justizbehörden teilten mit, der Mann habe über Schmerzen in der Brust geklagt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden.