Washington (AFP) Einen Tag nach der Festnahme eines Eindringlings im Weißen Haus haben Sicherheitskräfte am US-Präsidentensitz in Washington einen weiteren Mann festgenommen. Der Sprecher des Sicherheitsdienstes, Ed Donovan, sagte am Samstag, der Mann habe sich zu Fuß dem Tor zum Weißen Haus genähert und sei von Sicherheitskräften aufgehalten worden. Anschließend sei der Mann an einer anderen Pforte des Zaunes wieder aufgetaucht, diesmal in einem Auto. Daraufhin sei er in Gewahrsam genommen worden.