Peking (AFP) China erlaubt ab Dienstag den direkten Umtausch zwischen seiner Währung, dem Yuan, und der europäischen Gemeinschaftswährung Euro. Dies solle die Transaktionskosten senken, den bilateralen Handel stärken, Investitionen in chinesischer Währung fördern sowie die "Finanzbeziehungen" zwischen China und der EU verbessern, teilte die chinesische Zentralbank am Montag in Peking mit. Bislang mussten Unternehmen ihre Geschäfte meist in Dollar abwickeln.