Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt muss mehrere Wochen auf den Rechtsaußen Odise Roshi (23) verzichten. Der Albaner erlitt am Sonntag im Heimspiel gegen den FC St. Pauli (3:3) Teileinrisse der rechten rückseitigen Oberschenkelmuskulatur.

"Ich gehe davon aus, dass er nach der Länderspielpause vollständig genesen und gestärkt auf den Platz zurückkehrt", sagte FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

Der Offensivspieler bestritt in der bisherigen Saison acht von neun Pflichtspielen für den FSV.