Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Top-Model Gisele Bündchen ist keine Langschläferin. Sie stehe morgens um 5.30 Uhr auf, um das erste Mal 20 Minuten zu meditieren und dann ihren Tag anzugehen, erzählte die 34-Jährige in einem Interview der brasilianischen Zeitschrift "Época".

Meditation gebe ihr Ruhe, sagte die zweifache Mutter. "Das Wichtige ist, dass man bequem sitzt, Wirbelsäule gerade, Augen geschlossen, konzentriert auf die Atmung, und dann versucht, die Gedanken zu klären." Normalerweise meditiere sie gern bei Sonnenaufgang und dann abends noch mal vor Sonnenuntergang.

Website Gisele Bündchen