Bayern gespannt auf "Geisterspiel" - Ziel: 100. Königsklassen-Sieg

Moskau (dpa) - Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München will trotz der ungewohnten Atmosphäre beim "Geisterspiel" in Moskau gegen ZSKA seinen 100. Sieg in der Champions League feiern. "Das habe ich noch nie erlebt, und das ist auch hoffentlich das letzte Mal", sagte Trainer Pep Guardiola in der russischen Hauptstadt zu dem Fußballspiel ohne Zuschauer an diesem Dienstag (18.00 Uhr/Sky) in der Arena Chimki. "Wir müssen uns der Situation anpassen, aber sie ist schon ein bisschen komisch", gestand Guardiola am Montag bei einer Pressekonferenz im Teamhotel.

Muskuläre Probleme: Schalke muss gegen Maribor ohne Sam auskommen

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss im ersten Champions-League-Heimspiel dieser Saison am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) gegen NK Maribor auf Sidney Sam verzichten. "Sidney Sam wird nicht zur Verfügung stehen, die muskulären Probleme nach dem Derby sind zu groß", sagte Schalkes Trainer Jens Keller am Montag. Der Zugang von Bayer Leverkusen hatte am Samstag beim 2:1 der Königsblauen gegen Borussia Dortmund in der Startelf gestanden und war in der 37. Minute ausgewechselt worden.

Vorstandschef Beiersdorfer stellt sich vor HSV-Trainer Zinnbauer

Hamburg (dpa) - Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer vom Hamburger SV hat sich demonstrativ vor seinen Trainer Josef Zinnbauer gestellt. "Joe macht einen tollen Job. Er hat Leben in das Team gebracht", lobte der Clubchef am Tag nach der bitteren 1:2-Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt den Slomka-Nachfolger. Obwohl der HSV mit nur zwei Punkten Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga ist, will Beiersdorfer eine neue Trainer-Debatte gar nicht erst aufkommen lassen.

Rückenprobleme: Saisonstart in Sölden für Felix Neureuther in Gefahr

Planegg (dpa) - Felix Neureuther droht den Saisonauftakt in die alpine Weltcup-Saison in Sölden zu verpassen. Der WM-Zweite im Slalom hat Schmerzen im Lendenwirbelbereich und muss eine mehrwöchige Trainingspause einlegen, wie der Deutsche Skiverband am Montag mitteilte. Der Riesenslalom in Sölden ist am 26. Oktober.

Eiskunstlauf-Paar Savchenko/Massot tritt für Deutschland an

Berlin (dpa) - Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot werden für Deutschland antreten. Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) bestätigte am Montag einen Bericht der "Bild" (Montag). Die Entscheidung über die Zukunft der fünfmaligen Paarlauf-Weltmeisterin und des Franzosen sei am Sonntag nach einem Gespräch der beiden mit der DEU gefallen, dabei habe Massot seinen Wechsel vom französischen zum deutschen Verband per Unterschrift perfekt gemacht. Aljona Savchenko läuft seit Februar mit Massot, nachdem ihr langjähriger Partner Robin Szolkowy nach Olympia in Sotschi zurückgetreten war.

Gündogan will Mitte Oktober wieder im BVB-Kader sein

Düsseldorf (dpa) - Die Rückkehr von Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan in den Kader von Borussia Dortmund ist in Sichtweite. "Nach der Länderspielpause endlich wieder im Kader zu stehen, das müsste eigentlich klappen. Aber klar ist: Wir überstürzen nichts und warten den perfekten Zeitpunkt ab", sagte der Mittelfeldspieler in einem Interview des Fachmagazins "Kicker". Der 23-Jährige hat wegen Rückenproblemen über 400 Tage kein Pflichtspiel mehr bestritten und sich einer Operation unterzogen.

Augsburger Kapitän Verhaegh erleidet leichte Gehirnerschütterung

Augsburg (dpa) - Kapitän Paul Verhaegh hat beim Heimsieg des FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC eine leichte Gehirnerschütterung erlitten. Das ergab eine Untersuchung im Krankenhaus, wie der Verein am Montag bestätigte. Der 31 Jahre alte Abwehrspieler aus den Niederlanden muss voraussichtlich einige Tage im Training kürzertreten. Ob er am kommenden Sonntag im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg eingesetzt werden kann, müsse abgewartet werden.

Europa-Kapitän McGinley: Kein offizielles Amt mehr beim Ryder Cup

Gleneagles (dpa) - Der irische Golfprofi Paul McGinley will beim Ryder Cup künftig nicht mehr als Kapitän oder Spieler auftreten. Nach dem Sieg des europäischen Teams beim 40. Kontinentalvergleich gegen die USA erklärte der 47-Jährige am Montag in Schottland, er werde an keinem weiteren Ryder Cup in einer offiziellen Funktion teilnehmen. Als Spieler hat McGinley in seinen drei Ryder-Cup-Auftritten 2002, 2004 und 2006 nie verloren. Auch als Assistent von José María Olazábal 2012 und als Kapitän am Wochenende, als die europäische Auswahl das US-Team mit 16,5:11,5 Punkten besiegte, blieb er ungeschlagen.

Europameister Marco Koch mit zwei Weltcupsiegen in Hongkong

Hongkong (dpa) - Der Darmstädter Schwimm-Europameister Marco Koch hat beim Kurzbahn-Weltcup in Hongkong am Montag einen Doppelsieg gefeiert. Zum Auftakt der dritten von sieben Weltcup-Stationen siegte der Europameister über 200 Meter Brust zunächst in 26,69 Sekunden über 50 Meter. Anschließend gewann er in 2:02,50 Minuten auch über seine Spezialdistanz. Olympiasieger und Weltmeister Daniel Gyurta aus Ungarn lag nur eine Hundertstelsekunde zurück.