Madrid (AFP) Die spanische Zentralregierung hat am Montag beim Verfassungsgericht Einspruch gegen das geplante Referendum über die Unabhängigkeit Kataloniens eingelegt. Das teilte Ministerpräsident Mariano Rajoy in Madrid nach einer Kabinettssitzung mit. Mit dem bereits angekündigten Schritt wird das Dekret der Regionalregierung zur Abhaltung der Volksbefragung am 9. November automatisch ausgesetzt.