Hongkong (AFP) Bei den Protesten in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong ist es am Freitag zu Zusammenstößen zwischen den prodemokratischen Demonstranten und Gegendemonstranten gekommen. In zwei belebten Einkaufsmeilen in der Metropole lieferten sich beide Seiten Auseinandersetzungen. Wie AFP-Reporter berichteten, wurden beide Seiten von Polizeibeamten voneinander getrennt.