Berlin (AFP) Ein Umsteuern bei der Bundeswehr angesichts der vielfältigen Ausrüstungsmängel braucht nach Ansicht von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) Zeit. Kauder verwies in der "Passauer Neuen Presse" vom Freitag darauf, dass "bei einem solch großen Tanker wie der Bundeswehr ein Umsteuern nicht einfach und nicht von heute auf morgen geht". Zudem müsse die deutsche Wehrindustrie erklären, weshalb sie so lange für die Lieferung von neuem Gerät und Ersatzteilen benötigt.