Suzuka (dpa) - Formel 1-Pilot Nico Rosberg hat zum Trainingsauftakt beim Großen Preis von Japan den ersten Platz vor WM-Spitzenreiter und Mercedes-Rivale Lewis Hamilton belegt. Rosberg benötigte für seine schnellste Runde auf dem Suzuka Circuit 1:35,461 Minuten. Hamilton war 0,151 Sekunden langsamer. Dritter wurde Fernando Alonso im Ferrari. Weltmeister Sebastian Vettel kam im Red Bull auf Platz neun. Seine ersten Runden als jüngster Pilot in der Formel-1-Historie drehte Teenager Max Verstappen. Der 17-Jährige wurde Zwölfter.