Suzuka (dpa) - Nico Rosberg hat im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Japan die zweitschnellste Runde gedreht. Der WM-Zweite musste sich in Suzuka nur Formel-1-Spitzenreiter und Teamkollege Lewis Hamilton um 0,240 Sekunden geschlagen geben. In 1:35,078 Minuten sorgte der Brite auch für die Tagesbestzeit. Dritter wurde Valtteri Bottas im Williams. Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel kam im Red Bull auf Platz fünf.