Jerusalem (AFP) Für den Wiederaufbau im Gazastreifen nach dem jüngsten bewaffneten Konflikt mit Israel werden nach Angaben der Palästinenser vier Milliarden Dollar (etwa 3,2 Milliarden Euro) gebraucht. Dies geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten 76-seitigen Bericht der Einheitsregierung hervor, der sich an eine für Sonntag kommender Woche in die ägyptischen Hauptstadt Kairo einberufene Geberkonferenz richtet. Allein 1,9 Milliarden Dollar seien für den Wiederaufbau öffentlicher und privater Infrastruktur nötig, weitere 1,2 Milliarden Dollar zur "Reaktivierung der wirtschaftlichen Leistung".