Genf (AFP) UN-Flüchtlingskommissar António Guterres hat aufgrund der Vielzahl weltweiter Konfliktherde vor einer Überlastung der UN-Nothilfe gewarnt. "Die humanitäre Hilfe stößt angesichts der Zunahme an Konflikten an ihre Kapazitätsgrenzen", sagte der Leiter des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Freitag in Genf. Guterres forderte die Einrichtung eines Sondertopfs, in den alle UN-Mitgliedstaaten - ähnlich wie bei Friedensmissionen - einzahlen müssen, damit die Organisationen der UNO ihre humanitären Aufgaben in den schlimmsten Krisengebieten wie Irak und Syrien erfüllen können.