Washington (AFP) Ebola-Verdacht in Washington: Ein Mann ist mit typischen Symptomen des Virus in ein Krankenhaus in der US-Hauptstadt eingeliefert worden. Der Patient habe sich kürzlich im westafrikanischen Nigeria aufgehalten, sagte eine Sprecherin des Howard University Hospital am Freitag. Der Mann liege auf der Isolierstation, sein Zustand sei stabil. Zu den Ebola-Symptomen zählen unter anderem Fieber, Muskelschmerzen und Übelkeit.