Washington (AFP) Einen Monat vor den Kongresswahlen bietet sich US-Präsident Barack Obama ein düsterer Ausblick. Dem derzeitigen Stand der Umfragen zufolge dürften seine Demokraten nach dem Repräsentantenhaus auch die Mehrheit im Senat verlieren. Obama könnte frühzeitig zu einer "lahmen Ente" werden - so lautet im Washingtoner Politikjargon der wenige schmeichelhafte Titel für handlungsunfähige Amtsinhaber. Im Wahlkampf geht der mittlerweile unpopuläre Präsident, dem noch gut zwei Jahre im Weißen Haus bleiben, weitgehend auf Tauchstation.