Sofia (AFP) In Bulgarien hat am Sonntag eine vorgezogene Parlamentswahl begonnen. Seit 05.00 Uhr (MESZ) können die Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben. Klarer Favorit ist die Partei Bürger für eine Europäische Entwicklung Bulgariens (Gerb) des ehemaligen konservativen Regierungschefs Boiko Borissow. Jüngste Umfragen sagen ihr 34 Prozent voraus. Es zeichnet sich eine schwierige Regierungsbildung ab.