Sofia (AFP) Bei der Parlamentswahl in Bulgarien hat sich ein Sieg der Partei Bürger für eine Europäische Entwicklung Bulgariens (Gerb) des ehemaligen konservativen Regierungschefs Boiko Borissow abgezeichnet. Laut Prognosen lag die Gerb-Partei mit rund 33 Prozent der Stimmen am Sonntagabend klar vorn, war allerdings von der absoluten Mehrheit weit entfernt. Es wurde eine schwierige Regierungsbildung erwartet.