Berlin (AFP) Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die Wiederbelebung des unter Schwarz-Gelb gescheiterten Drohnenprojekts "Euro Hawk" verteidigt. Im ARD-"Bericht aus Berlin" sagte sie am Sonntagabend, entscheidend sei, welche "Schlüsseltechnologien" Deutschland benötige, "um unabhängig zu sein". Den Labortest habe das Projekt bereits bestanden, jetzt gehe es noch um den Praxistest. Zugleich räumte von der Leyen Managementfehler ihres Ministeriums ein.